Wegen Corona muss ich meine Nähkurse nun leider auf 2 Personen begrenzen. Gut wäre es auch, wenn sich die Kinder oder Erwachsenen kennen, sprich keinen Abstand brauchen, da sie sich sowieso “näher” kennen.:)

Wenn wir uns näher kommen, ich vielleicht etwas nahe erklären muss, dann bitte nur mit Maske. Ansonsten können wir sie auch ablegen. Wir haben auch die Fenster geöffnet und wenn ihr die Wohnung betretet, bitte erst mal Händewaschen.

Aber diese ganzen Einschränkungen sollten uns das Nähen nicht vermiesen. Gerade in diesen schwierigen Zeiten ist es wichtig, etwas Schönes dem Ganzen entgegen zu setzen und nur mal für ein paar Stunden sich mit etwas Kreativen beschäftigen.